Veröffentlicht: von & gespeichert unter Veranstaltungen aus Früheren Semestern IAW.

 

Ziele des Moduls Wissensmanagement

Das Umfeld von Organisationen und Unternehmen wird zunehmend dynamisch und komplex. Wettbewerbsfähig werden in Zukunft deshalb vor allem die Unternehmen sein, denen es gelingt, das im Unternehmen vorhandene Wissen optimal zu nutzen. Dafür stehen mittlerweile zahlreiche technische Lösungsansätze zur Verfügung. Diese reichen jedoch alleine nicht aus: Technische, organisatorische und qualifikatorische Lösungen müssen vielmehr eng mit einander verzahnt werden. Wissensmanagement ist damit eine zentrale Aufgabe im Rahmen der Organisations- und Personalentwicklung.

Themen und Inhalte

Übersicht zu den Themen und Inhalten des Moduls „Wissensmanagement“

  • Wissensmanagement im Kontext sozio-technischer Systeme
  • Wissen explizieren, strukturieren und klassifizieren
  • Wissensmanagementlösungen zwischen Top-Down- und Bottum-up-Anwendungen
  • Informationstechnische Anforderungen und Komponenten beim Wissensmanagement
  • Vorgehensmodell zur Einführung einer Wissensmanagementlösung
  • Social Software

Zertifikate und Leistungsnachweise

  • (Einzel-) Zertifikat für Personen, die nicht am gesamten Masterstudiengang „Organizational Management“ teilnehmen wollen.
  • Zertifikat im Rahmen des Masterstudiengang „Organizational Management“
  • Leistungsnachweis im Rahmen des Diplomstudiengangs Arbeitswissenschaft

Arbeitsbereich zum Modul

Zum Modul „Wissensmanagement“ wird voraussichtlich ein Online-Arbeitsbereich in „Kolumbus 2“ angeboten

Ort und Zeit

Einführungsveranstaltung: Freitag, 30.03.2012, 15 Uhr NB 02/33 (ModLab)

Dauer: 12.04. – 19.04.2012, 26.04.2012, 10.05.2012, 24.05.2012, 14.06.2012 Donnerstags von 15:00 – 19:00 Uhr (Vorläufig)

Klausur

21.06.2012, 15 Uhr

Praxiswoche

06.08. – 10.08.2012 oder 13.08 – 17.08.2012

Wissensmanagement (PDF 72 kB)