Veröffentlicht: von & gespeichert unter Uncategorized.

Ter­mi­ne im Som­mer­se­mes­ter 2017

  • Beginn der Vorlesung: 19.04.2017
  • Vorlesung: Mittwochs: 14-16 Uhr, HZO 80
  • Übungstermine zur Auswahl:
    • Montags 8-10 Uhr NA 4/64
    • Montags 14-16 Uhr NA 4/24
    • Dienstags 12-14 Uhr NA 5/64
    • Mittwochs 12-14 Uhr NA 5/64
    • Donnerstags 10-12 Uhr NA 7/32
    • Freitags 10-12 Uhr NA 2/24

Ziele

Teilnehmer wissen, wie man systematisch bei der Erzeugung oder Anpassung großer Softwareprodukte vorgeht, wie man Anforderungen spezifiziert, Anforderungen umsetzt und wie man den Erfolg der Umsetzung überprüft.

In­halt

Veranstaltung: Software Engineering Einführung

Prof. Dr.-Ing. Thomas Andreas Herrmann

Veranstaltung: Modellierung

Prof. Dr.-Ing. Thomas Andreas Herrmann

Veranstaltung: Vorgehensmodelle

Prof. Dr.-Ing. Thomas Andreas Herrmann

Veranstaltung: Requirements-Engineering 1

Prof. Dr.-Ing. Thomas Andreas Herrmann

Veranstaltung: Requirements-Engineering 2
Dr. Kim Lauenroth – adesso AG

Dr. Kim Lauenroth ist Chief Requirements Engineer der adesso AG und leitet dort ein Competence Center mit dem Schwerpunkt RE.

Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung im Software und Requirements Engineering in verschiedensten Domänen. Zum Thema RE hält er regelmäßig Vorträge auf internationalen Tagungen und engagiert sich an verschiedenen Hochschulen für die Aus- und Weiterbildung im RE. Im IREB engagiert er sich unter anderem für das Advanced Level Modul Elicitation & Consolidation.

Er promovierte im Gebiet Requirements Engineering an der Universität Duisburg-Essen und absolvierte sein Studium der Informatik, Betriebswirtschaftslehre und Psychologie an der Universität Dortmund.

Veranstaltung: Modellierung

Prof. Dr.-Ing. Thomas Andreas Herrmann

Veranstaltung: Modellierungsmethoden 1

Prof. Dr.-Ing. Thomas Andreas Herrmann

Veranstaltung: Modellierungsmethoden 2

Prof. Dr.-Ing. Thomas Andreas Herrmann

Veranstaltung: Architekturentwurf
Dr. Carsten Ritterskamp – KPS digital GmbH

Dr. Carsten Ritterskamp ist Senior Manager der KPS digital GmbH in Dortmund und dort für Business Process Governance und Prozessautomatisierung im Sowftware Engineering verantwortlich.

Er ist regelmäßig als Gastdozent für Projektmanagement, Software Engineering und agile Methoden tätig und seit 2016 außerdem Lehrbeauftragter für Web Engineering an der Ruhr-Universität Bochum.

Carsten Ritterskamp absolvierte sein Studium der Informatik an der Universität Dortmund und promovierte zum Thema „Informationstechnische Unterstützung der Handhabung von Unterbrechungen in der Multiprojekt-Wissensarbeit“ an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Ruhr-Universität Bochum.

Veranstaltung: Testing

Prof. Dr.-Ing. Thomas Andreas Herrmann

Veranstaltung: Automotive Software Engineering
Reinhard Stolle – BMW Car IT

Reinhard Stolle ist seit 2012 zusammen mit Michael Würtenberger Geschäftsführer der BMW Car IT GmbH mit dem Schwerpunkt Software für Connected Drive und Fahrerassistenzsysteme.

Reinhard Stolle begann sein Informatik-Studium an der Universität Erlangen-Nürnberg. Weiterhin studierte er an der University of Colorado at Boulder und promovierte dort mit der Schwerpunktsetzung künstliche Intelligenz. Von 1999-2000 war er Postdoctoral Fellow Computer Science an der Stanford University mit dem Schwerpunkt Planning and Reasoning.

Reinhard Stolle war u. a. tätig bei Xerox PARC, Palo Alto mit dem Schwerpunkt Automated Reasoning zum Verstehen natürlichsprachlicher Texte und seit 2004 in verschiedenen leitenden Positionen bei der BMW AG und der BMW CarIT GmbH.

Veranstaltung: Agile Entwicklung
Dr. Jan Nierhoff 

 

Veranstaltung: Softwarequalität, -bewertung und –wiederverwendung
Dr. Christian Rehn – itestra GmbH

Christian Rehn ist der zweite Gründer und Geschäftsführer der itestra GmbH.

Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen in der strategischen IT-Beratung und technologischen Umsetzung. Er verantwortet insbesondere den Delivery-Prozess. Neben technologischer Kompetenz bringt er fachliches Know-how, insbesondere in den Bereichen Automotive und Krankenversicherung, und herausragende Kenntnisse mathematischer Modelle ein.

Christian Rehn absolvierte sein Informatik-Studium und seine Promotion an der TU München im Bereich verteilter Systeme am Lehrstuhl für Betriebssysteme & Systemarchitektur. Hier beschäftigte er sich mit der Nutzung räumlich verteilter Systeme für parallele Verarbeitung und Hochleistungsrechnen. Im Rahmen von Lehrtätigkeiten entwickelte er auch Erweiterung und Anpassungen der Betriebssystem-Kerne von Linux und Microsoft Windows. Nach Abschluss seiner Promotion gründete er zusammen mit Markus Pizka die itestra GmbH.

Veranstaltung: Soziotechnische Systeme und Kontextmodellierung

Prof. Dr.-Ing. Thomas Andreas Herrmann

Veranstaltung: Klausur – Vorbereitung

Prof. Dr.-Ing. Thomas Andreas Herrmann

Vor­aus­set­zun­gen

keine

Emp­foh­le­ne Vor­kennt­nis­se

Grundlagen der Programmierung, Objektorientierte Modellierung

Literatur

Jochen Ludewig; Horst Lichter (2013): Software Engineering: Grundlagen, Menschen, Prozesse, Techniken

von Balzert (2011): Lehrbuch der Softwaretechnik: Basiskonzepte und Requirements Engineering

Ian Sommerville (20129): Software-Engineering

Thomas Herrmann (2012): Kreatives Prozessdesign

-->