Posted by & filed under Veranstaltungen aus Früheren Semestern AI.

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Hinweise zum Online-Semester im Sommer 2021:

 

Update vom 07.04.2021: Der Moodlekurs für das Sommersemester ist nun hier verfügbar. Selbsteinschreibung mit dem Passwort: SE-SoSe21$. Wichtig: Infos zur Organisation findet ihr dort als Folien und als Video. Ihr müsst euch für eine Übungsgruppe bis zum 15.04.2021, 23:59 Uhr anmelden! Infos und Anmeldung im oben verlinkten Moodlekurs.

Weitere Informationen:

Die Vorlesungsinhalte werden euch als aufgezeichnete Videos zur Verfügung gestellt. Der Kurs teilt sich in zwei Phasen und alle Vorlesungsinhalte zu einer Phase gibt es für euch zum Abruf/Download zum Beginn der jeweiligen Phase.

Übung

Die Übungen finden als Online-Live-Kurse über Zoom statt. Die zweistündigen Übungen finden einmal pro Woche statt. Für die Abgaben (siehe unten) und die Übungen werdet ihr euch in Kleingruppen zu 3-4 Personen einteilen und euren Wunschtermin für die Übung wählen. Dies wird im April im Moodlekurs passieren.

Die derzeit in Abstimmung befindlichen Online-Übungstermine sind:

Montags 10-12 und 16-18 Uhr

Mittwochs 12-14 und 14-16 Uhr

Donnerstags 10-12, 14-16 und 16-18 Uhr

Freitags 10-12 und 12-14 Uhr

Jeder muss pro Woche nur eine Übung besuchen und nicht alle der genannten Termine werden auch stattfinden. Die Wahl der besten zeitlichen Option findet zum Ende der Abstimmung am 16.04.2021 statt.

Bewertung des Kurses

Der Kurs besteht aus zwei Phasen in dennen ihr ein semesterbegleitendes Fallbeispiel als Gruppenarbeit bearbeitet. Am Ende jeder Phase präsentiert ihr online eure (Zwischen-)Ergebnisse und gebt eine schriftliche Ausarbeitung ab. Die erste Phase wird vermutlich bis Pfingsten dauern. Die zweite bis zum Ende der Vorlesungszeit. Die erste Präsentation erfolgt in den Übungsgruppen und dient primär dem Feedback. Die zweite Präsentation erfolgt dann nach Abgabegruppen getrennt, beeinhaltet auch eine mündliche Überpfrüfung der Leistungen.

Die Endnote setzt sich aus der Note der schriftlichen Abgabe der Phase 1 (40%), der schriftlichen Abgabe der Phase 2 (40%) und dem finalen Vortrag (20%) zusammen.

Da der Kurs ab dem WiSe 2021/2022 an einen anderen Lehrstuhl geht, können wir keine Wiederholungsprüfungen anbieten.

Nächste Schritte

Ihr müsst euch für eine Übungsgruppe bis zum 15.04.2021, 23:59 Uhr anmelden! Infos und Anmeldung im oben verlinkten Moodlekurs.

Kontakt:

Fragen zum Kurs bitte an marcel.schmittchen@ruhr-uni-bochum.de oder arlind.avdullahu@ruhr-uni-bochum.de

 

Reguläre Infos zum Kurs:

Ziele

Die Studierenden

  • können Grundlagen, Aktivitäten und Methoden des Requirements-Engineering und von Softwareentwicklungsprozessen erläutern und einordnen
  • verfügen über vertiefte Kenntnisse über ausgewählte Aspekte des Softwareentwicklungsprozesses
  • verfügen über Grundkenntnisse zum Thema Softwarequalität
  • kennen und verstehen die grundsätzlichen Ziele und Verantwortlichkeiten des Requirements Engineering
  • kennen und verstehen die verschiedenen Aktivitäten innerhalb des RequirementsEngineering und deren Abhängigkeiten

Empfohlene Vorkenntnisse

Grundlagen der Programmierung, Objektorientierte Modellierung

Prüfungsform:

Praxisfallbeispiel-Projekt und Klausur

Literatur

Jochen Ludewig; Horst Lichter (2013): Software Engineering: Grundlagen, Menschen, Prozesse, Techniken

Balzert (2011): Lehrbuch der Softwaretechnik: Basiskonzepte und Requirements Engineering

Ian Sommerville (2012): Software-Engineering

Thomas Herrmann (2012): Kreatives Prozessdesign

Im Rahmen des Bachelor-Studiengangs AI umfasst dieser Kurs 4 SWS und 5 CP.

-->